Afrikanische sprachen


31.12.2020 03:25
Liste afrikanischer Sprachen Wikipedia
anderes Wort fr Auffllen ein, das nicht genau dasselbe bedeutet? Jahrhunderts erfolgt und dies in Portugal bis heute noch nicht verwirklicht ist. Im Senegal konsequent ber mehr als 100 Jahre nur das Franzsische als Unterrichtssprache auf allen Ebenen des Erziehungsssytems eingesetzt mit der Folge, da auch heute noch vermutlich hchstens 15 der senegalesischen Bevlkerung das Franzsische in adquater Weise. 100 Millionen Afrikaner beherrschen diese Sprache. Gerade der letzte Gesichtspunkt hat zur groen Popularitt der exoglossischen Varianten beigetragen. Der einzige Weg, den Status von Afrikas indigenen Sprachen zu erhhen, liegt darin, Regelungsausschsse fr Sprachen einzurichten, die den Einsatz indigener Sprachen im Regierungs- und Privatsektor berwachen. Sie blieb im Falle des Franzsischen in ihrer Breitenwirkung stecken und ist gescheitert. Hier manifestieren sich die Auswirkungen des europischen Kolonialismus auf die Psyche vieler Afrikaner*innen ganz deutlich.

Unesco Working Document, prepared for the intergovernmental conference ON language policies IN africa, Harare. Daher versteht sich der vorliegende Essay als ein Pldoyer fr die Wiederaufnahme des inzwischen erneut berflligen interdisziplinren Dialogs zwischen Wissenschaft und Politik ber die Sprachenfrage in Afrika, der in Deutschland bereits mehrfach begonnen und wieder verschttet wurde, so in den. Es geht aber auch um materielle Vergeudung von Ressourcen. Afrikanische Eltern geben als einziges Erziehungsziel fr ihre Kinder oft an, gute Kenntnisse in der offiziellen Sprache zu erwerben, unabhngig davon, ob es sich um eine importierte oder eine indigene Sprache handelt, denn nur dies erffne die erhofften Berufsperspektiven. Auer acht bleibt bei dieser nur scheinbar optimalen Lsung zweierlei, nmlich da (a) die Idee von einer in dieser Hinsicht neutralen Sprache ein Widerspruch in sich ist und der Gebrauch einer fremden Sprache, zumal wenn er von deren Sprechern einer. Die meisten Mitglieder der neuen Fhrungseliten in den afrikanischen Staaten folgten den Kolonialherren in der unkritischen bernahme des kolonialen Bildungssystems,. . Fifth International Conference on Adult Education 14Hamburg 1997,.

In diesem multilingualen System finden sowohl die indigenen Sprachen als auch die sogenannten Weltsprachen, gerade wegen ihrer Bedeutung auch fr die nationale Kommunikation, ihren angemessenen Platz. September 1992 Genf 1992,. And, in fact, Fishman and Solano (1989) even suggest that the existence of lingua francas and bilingualism enable many polities to attain a higher per capita GNP. Hieraus leitet sich eine dritte These ab: Die Sprachenfrage in Afrika wird in ihrer extrem verschrften Form solange weiter bestehen, wie (a) derartige diskriminierende Aussagen seitens der Vertreter der frheren Kolonialmchte und der der eigenen Kultur entfremdeten neuen Funktionrskaste erhoben. Erst dann erfolgte der Wechsel der Unterrichtssprache in die sogenannte offizielle Sprache, also.

Hier erfhrst du, in welchen Regionen welche Sprachen besonders hufig gesprochen werden. Im Bildungsbereich haben wir es mit Schlergenerationen und Ausbildungszyklen von 9, 12 oder gar 20 Jahren zu tun, wenn wir die Universitten mit einbeziehen. Die Notwendigkeit der Verwendung einer sogenannten Weltsprache fr die internationale auch innerafrikanische Kommunikation, dies galt schon fr die Verbreitung von Kwameh Nkrumahs panafrikanischen berlegungen in englischer Sprache, oder den transatlantischen Dialog ber ngritude oder die damnes de la terre. 4.1 Multilingualismus in Afrika Anhand einer selektiv zusammengestellten Tabelle zeigt sich, da Bevlkerungszahlen nicht mit dem Grad der Sprachenvielfalt korrelieren mssen: 19 Staat Bevlkerung Zahl der bekannten Sprachen Botswana. Ziel ist die Abkehr vom ideologischen Monomanismus europischer Prgung, der da heit ein Staat eine Nation eine Sprache,. . Zum System der britischen indirect rule gehrte die Zulassung der lokalen Gerichtsbarkeit (in den sogenannte native courts bei denen natrlich alle Verhandlungen in den afrikanischen Sprachen gefhrt wurden. Stellvertretend die berzogene und sachlich angreifbare Polemik bei Johannes harnischfeger, Afrikanisierung und Nation-Building. Advances in the Sociology of Language, vol.

Mehr zum alten gyptischen Reich, in Zentral- und Ostafrika sprechen viele Swahili. Beispielsweise erkennt Botswana Englisch und Setswana als Amtssprachen an, aber die meisten Straenschilder und Regierungsmitteilungen sind auf Englisch. 24 Es geht vielmehr darum, ein der jeweiligen Situation angepates mehrsprachiges System zu etablieren und in allen Schultypen vom Kindergarten bis in die Universitt umzusetzen. Im rechnerischen Mittel verteilen sich auf jeden Staat in Afrika. a., Memorandum zur Neubegrndung der deutschen Afrikapolitik. Diese indigenen afrikanischen Sprachen sind das vorrangige und zumeist auch ausschlieliche Kommunikationsmedium der dort lebenden mehr als 600 Millionen Menschen, allen postkolonialen politisch-ideologischen Vernebelungen zum Trotz, die sich hinter Schlagwrtern wie Frankophonie, Anglophonie, und Lusophonie verbergen. Exoglossische Sprachpolitik bedeutet die mglichst umfassende Einfhrung einer importierten Sprache, natrlich die der ehemaligen Kolonialmacht, die zudem, wie im Falle des Englischen oder Franzsischen, den Vorteil hat, eine sogenannte Weltsprache zu sein. Diese kognitiven wie sprachlichen Fhigkeiten knnen nicht in einer Sprache erlernt und entwickelt werden, die man gar nicht oder allenfalls mangelhaft beherrscht, und die vor allem auch die Lehrer nur mangelhaft beherrschen. Eine bekannte Berbersprache ist Tamakesch, die Sprache der Tuareg. Es steht im Einklang mit der gnzlich anderen Kolonialpolitik Frankreichs und Portugals, da die professionelle akademische Verankerung der wissenschaftlichen Beschftigung mit afrikanischen Sprachen an Universittsinstituten und Lehrsthlen in Frankreich zgerlich erst in den 50er Jahren des.

Aus Sicht der Verbreitung und Nutzung des Tswana in Botswana dieser Staat als linguistisch relativ homogen gelten (da vermutlich mindestens 90  der Bevlkerung sich dieser Sprache bedienen knnen andererseits ergeben genauere Zhlungen die Anwesenheit von mindestens 28 Sprachen (einschlielich Afrikaans und Englisch). Dies lie absolut keinen Raum fr die indigenen afrikanischen Sprachen. Hinzu kommt der Nutzen bzw. Eine begrndete positive Grundeinstellung zu den afrikanischen Sprachen verbirgt sich dahinter in den wenigsten Fllen. Ekkehard wolff, Multilingualism, Modernisation, and Mother Tongue: Promoting Democracy through Indigenous African Languages, in: alexander (Hrsg. Zu beklagen sind Ignoranz und thematische Defizite im mainstream -Entwicklungsdiskurs hinsichtlich der wichtigen Rolle muttersprachbasierter multilingualer Bildungssysteme fr die berwindung von Massenarmut und Unterentwicklung in Afrika. 7, multilingualismus als Ausdruck von kultureller und ethnischer Pluralitt einer Nation (oder zumindest auf dem Territorium eines sich am Nationalstaat orientierenden politischen Gemeinwesens) ist den meisten am Entwicklungsdiskurs Beteiligten ein Greuel. Eine soziolinguistische Untersuchung zur individuellen Mehrsprachigkeit in Nigeria brachte folgende Ergebnisse: 60  der Befragten nutzen 2 Sprachen; 30  der Befragten nutzen 3 Sprachen; 10  nutzen 4 und mehr Sprachen.

Eine Antwort finden wir bei Neville Alexander (1999 Leiter des Projekts fr Forschungen ber alternative Erziehung in Sdafrika (praesa. Die Sprachenfrage in Afrika Der Begriff Sprachenfrage bedeutet in der Praxis fast immer Sprachenproblem oder Sprachenkonflikt im Sinne von Herrschaft und Kontrolle. 31 alexander, An African Renaissance,. Die lteste Schrift in Afrika ist die gyptische, die seit mehreren tausend Jahren besteht. Und doch liegen die Auswirkungen bildungspolitischer Fehlentscheidungen auf der Hand; hierzu zhlen vor allem Ineffizienz von Verwaltungen und Brokraten, Vergeudung von Ressourcen und Lebenszeit in den Schulen, geringe Produktivitt, mangelnde Teilnahme am ffentlichen Leben; kurz: Unterentwicklung. Wenn schon afrikanische Muttersprachen im Bildungssystem eingesetzt werden, dann in der Regel nur in den ersten 1 bis 3 Jahren der allgemeinen Primarschule, oder sie werden gleich in das Ghetto weniger sogenannter Experimentalschulen relegiert.

88: Nach Jahren der Indoktrination haben die Menschen inzwischen die Auffassung entwickelt, da richtige Bildung nur durch eine Weltsprache wie Englisch vermittelt werden kann. 30 Entsprechend unterentwickelt bleibt das Humankapital einer Gesellschaft, der es nicht gelingt, die kreativen und intellektuellen Potentiale ber ein die Techniken von Wissenstransfer adquat vermittelndes Bildungssystem zu wecken und fr den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritt nutzbar zu machen. Daneben ist nicht auszuschlieen, da in urbanen Agglomerationen monolinguale Lsungen in der offiziellen Sprache vorzusehen sind, soweit dort mehrheitlich Kinder mit Varietten der Amtssprache bereits als Erstsprache aufwachsen (in der Regel sind jedoch auch die afrikanischen Grostdte sprachlich und rumlich gegliedert,. Das Bildungssystem ist extrem elitr und etabliert eine kleine, kulturell entfremdete Funktionrskaste; der berwiegende Teil der wirtschaftlich aktiven Bevlkerung bleibt davon praktisch ausgeschlossen, mit entsprechendem volkswirtschaftlichem Schaden durch Vergeudung finanzieller und menschlicher Ressourcen. Weniger Vertrauen in alles Afrikanische.

Weltsprachen als L2 (aber keineswegs statt ihrer Modernisierung (Intellektualisierung) durch Standardisierung und Terminologiebildung; Muttersprachen/L1-basierte Bildungssysteme unter Beachtung der pdagogisch adquaten Scheidung von L1 und. Man knnte auf Heller und Pfennig ausrechnen, was allein an Lehrergehltern vergeudet wird, wenn 60 bis 80  der Schler das Schulziel nicht erreichen, bzw. Hier sind zweifellos Ignoranz und Vorurteile am Wirken, und ein wesentlicher Aspekt der Umsetzung einer Sprachpolitik, die den Gebrauch der indigenen Sprachen im Unterricht vorsieht, mu eine Aufklrungskampagne sein mit dem Ziel, Laien mit den Argumenten fr eine solche Politik. / Hilke meyer-bahlburg. 39 Mio 133 (134 8 ausgestorben) Dem. Es ist unter den vorherrschenden Bedingungen in Afrika keinesfalls trivial, die Forderung aufzustellen, da Schler berhaupt erst einmal verstehen mssen, was Lehrer sagen. Dieser Essay macht dies an den formalen Bildungssystemen in Afrika und den Grundannahmen der dahinter liegenden Bildungspolitik fest.

Vielen L1 nebeneinander) im allgemeinen Bewutsein aufgehoben zu sein bzw. Am Afrikanistik-Standort Leipzig, dem einzigen in der neuen Bundesrepublik, an dem Afrikalinguistik und regionalwissenschaftlich fokussierte Kultur-, Geschichts- und Sozialwissenschaften personell und institutionell unter einem Dach vereint sind und an dem die oben skizzierte Angewandte Afrikanistische Soziolinguistik eine akademische Heimstatt hat. 2006 darin insbesondere den Beitrag von Kathleen heugh ber Cost Implications of the Provision of Mother Tongue and Strong Bilingual Models of Education in Africa. Erstaunlicherweise hat es die parallele Debatte ber den Erhalt von kultureller und sprachlicher Diversitt der Menschheit schwer, eine vergleichbare ffentlichkeit zu erreichen, obwohl der Kern der Debatte ebenfalls die noch weitgehend unerforschten Potentiale indigener Wissens- und Wertesysteme fr die gesamte. In Zentralafrika werden etwa 500 unterschiedliche Sprachen gesprochen, von denen die meisten miteinander verwandt sind. Opfer von Diskriminierungen jeglicher Art werden knnen. Dazu mu das Bildungssystem in Afrika auf L1-Unterricht umgestellt werden, wobei den regionalen Verkehrssprachen und den sogenannten Weltsprachen als Fremd- und Arbeitssprachen ihr fester Platz in additiv-bilingualen bzw. Hufig genug ist aber bereits der Verfassungsauftrag oder das entsprechende Gesetz so mit Hintertren und Ausnahmeklauseln gespickt, da der Normalfall die Nichtanwendung des Gesetzes wird. Bezeichnenderweise wird der Begriff der Nationalsprache(n) vermieden, da keine der 11 Sprachen allein als Symbol nationaler Identitt gelten kann.

Man denkt sogleich an das senegalesische Mitglied der franzsischen Akademie Lopold Sdar Senghor und den in englischer Sprache schreibenden nigerianischen Nobelpreistrger Wole Soyinka. Jahrhundert als Kolonialsprache und Mittel der Unterdrckung wahrgenommen wurde, insbesondere von Niederlndisch und Afrikaans sprechenden Bevlkerungsgruppen, gilt es seit dem organisierten Widerstand gegen die Apartheidspolitik als Sprache der Befreiung (und war zugleich auch die Arbeitssprache des ANC). Wie sollen afrikanische Sprachen ernstgenommen werden, wenn die afrikanischen Machthaber selbst sich schmen, sie zu frdern? Fr diesen beklagenswerten Zustand gibt es viele Grnde. In Their Own Languages.

The Consequences of Language Policies in Africa, Mnster Hamburg London 2000,. Die Sprachenfrage bestimmte also von Beginn an die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Afrika. Der Autor wird darlegen, da die bisherige Diskussion ber die Grnde der afrikanischen Unterentwicklung und damit auch die Strategiediskussion zu deren berwindung ein wesentliches thematisches Defizit aufweist, das auf Fehlwahrnehmungen und Vorurteilen beruht, deren Wurzeln bis in die von zumindest unterschwelligem. Die Bandbreite reicht von seltenen Fllen von berwiegendem Monolingualismus in Lndern wie Botswana, Burundi, Lesotho, Madagaskar, Rwanda, Somalia und Swaziland bis zu Sprachgiganten wie Nigeria mit mehr als 400 verschiedenen Sprachen. Die Verwendung afrikanischer Sprachen auch in den anspruchsvollsten Domnen des Sprachgebrauchs getreu der soziolinguistischen Einsicht, da Sprachentwicklung durch Sprachgebrauch erfolgt. (bersetzung des Autors) Nur unter Verwirklichung dieser Rechte und Forderungen, will scheinen, aber natrlich nicht nur auf diesem Weg allein, knnen Unterentwicklung und Armut in weiten Teilen Afrikas langfristig beseitigt und die Weichen in eine bessere Zukunft gestellt werden. Sitzung der International Conference on Education : 29 Weil das primre Ziel aller Entwicklung der Mensch selbst ist, sollte Entwicklung auf die Ausweitung und Frderung der menschlichen Fhigkeiten abstellen, indem sie Menschen nicht nur Zugang zu materiellen Gtern verschafft. 1, der geschilderte weltweite Befund gilt in verstrktem Mae fr Afrika, den Mutterkontinent der Menschheit und deren linguistischer Diversitt. Es bleiben die klassischen Afrikanisten zumal der deutschsprachigen akademischen Tradition, die sich ganz hnlichen Problemen schon einmal, allerdings im Dienste der deutschen Kolonialadministration, zugewandt und diese Tatsache lange erfolgreich verdrngt hatten.

Ähnliche neuigkeiten