Chemiestudium und dann


28.12.2020 16:08
Berufliche Mglichkeiten Alles rund ums Chemiestudium
Dein Gehalt bewegt sich zum Berufseinstieg in etwa im Rahmen eines wissenschaftlichen Mitarbeiters, allerdings bieten dir Industrie und Wirtschaft mehr Chancen Karriere zu machen und entsprechend mehr zu verdienen. Das lohnt sich brigens auch schon vor dem Studium. Das Chemie-Studium ist ein sehr abwechslungsreiches Studium. Diese Arbeiten werden benotet und flieen am Ende in Deinen Gesamtdurchschnitt mit ein. Damit mchte ich dich nicht abschrecken - in vieles wchst man auch hinein - ich mchte nur versuchen durch meine Erfahrungen ein mglichst realistisches Bild des Studiums zu zeichnen. Ziel ist die Herstellung von bestimmten Stoffen, die fr die Menschen. Natrlich ist dieses Ranking nicht allgemeingltig und es flieen viele weitere, persnliche Faktoren in die Wahl deiner Hochschule ein. Das kann beispielsweise ein sogenannter Minijob sein.

Wie sieht es mit dem Gehalt aus? Da der Bachelor zwar bereits ein berufsqualifizierender Abschluss ist, knntest du nun in die Arbeitswelt starten, was jedoch in Chemie und anderen Naturwissenschaften sehr unblich ist. Zu den weiteren, wichtigen Grundlagen gehrt auch die Allgemeine Chemie, in der du die gngigen Atommodelle kennenlernst und dich mit dem Periodensystem vertraut machst. Whrend Du einen Bachelor oder Master in Chemie machst erwarten Dich also nicht nur Gleichungen und Formeln, sondern auch praktische bungen, die Dich auf das Berufsleben nach dem Chemie-Studium vorbereiten. Ein Studium der Chemie kann leicht oder schwer sein. In der Regel musst Du fr dieses weitere 4 Semester veranschlagen.

Ich kenne ne Menge Leute deutschlandweit, da ich schon Erfahrung und Kontakte aus mehreren Firmen und Unis mitbringe: Gut getroffen haben es nur wenige. Masterarbeit sein, da Diplomstudiengnge bundesweit auslaufen und bald alles auf das Bachelor-Master-System umgestellt sein wird. Die Chemie als Naturwissenschaft besitzt eine durchaus lange Tradition. Falls du eine Planstelle direkt von der Universitt bekommst, kann es auch sein, dass du erstmals Praktika betreust oder Seminare leitest. Daher stehen zu Beginn deines Studiums in der Regel einiges an Mathematik und auch etwas reine Physik in deinem Modulplan, um die spter folgenden komplexeren Berechnungen der Quantenmechanik zu verstehen oder computerbasierte Modellierungen zu entwickeln. Fr die Produktion berechnest du zunchst, wie viel du von welchen Stoffen bentigst, um bestimmte Endprodukte zu erzielen. Hier kannst du also dein erworbenes Fachwissen nutzen, um neue Synthesewege zu entdecken, die Ressourcen- und Schadstoffnutzung in chemischen Prozessen zu minimieren, neue Katalysatoren entwickeln oder deine Expertise im Umgang mit Analytikinstrumenten voll ausspielen. Weiterhin kannst Du Radiochemie, Biochemie oder Lebensmittelchemie zu Deinem Fachgebiet machen, je nachdem, wo Deine persnlichen Interessen und auch Strken liegen. Grundstzlich brauchst Du fr ein Studium in Chemie eine Hochschulzugangsberechtigung. Mein Tipp frs Studium: Schau dir Stellenanzeigen an, was da gefordert wird.

Du kannst den NC der Vorjahre als groben Anhaltspunkt nutzen, um abzuschtzen wie hoch deine Chancen auf einen Platz an deiner spteren Wunschuni sein knnten. Du lernst Stoffklassen und funktionelle Gruppen kennen, verschiedene Reaktionstypen und vollziehst teils vielstufige Synthesewege nach. Strebst du eine Karriere als Chemiker, Chemieingenieur bzw. Interesse, Neugier, Teamfhigkeit, Ausdauer und Lernbereitschaft sind alles Eigenschaften, die dich gut durch die Welt der Molekle bringen knnen. Drei Schwerpunkte sind: Die Organische Chemie: Sie beschftigt sich mit kohlenstoffhaltigen Verbindungen. In der OC dreht sich (fast) alles um Verbindungen, die auf Kohlenstoff basieren. Whrend meines eigenen Chemie-Studiums haben viele Mitstudenten schon im ersten Semester das Studium hingeschmissen.

Sprache: Deutsch, beginn: WS, prsenzstudium, lebensmittelsicherheit (. Die Chemie befasst sich also mit den Eigenschaften der Elemente und Verbindungen, mit den mglichen Umwandlungen eines Stoffes in einen anderen und macht Vorhersagen ber die Eigenschaften fr bislang unbekannte Verbindungen. Die haben zwar aktuell Arbeit, suchen aber auch permanent nach was besserem. Dabei arbeitest Du normalerweise bis zu 20 Stunden in der Woche und sammelst nebenbei noch eine Menge Praxiserfahrung, die Dir im Laufe Deiner Karriere auf jeden Fall zu Gute kommen wird. Die Bewerberzahlen pro Stelle sind meist zweistellig, gerne aber auch mal dreistellig. Im Fokus stehen dabei Produktentwicklung, Prozessoptimierung oder die Qualittssicherung. Das waren natrlich nur ein paar Beispiele, aber du erahnst vielleicht wie viele Bereiche in diesem Industriezweig auf deine Erfahrungen und Fhigkeiten als Naturwissenschaftler setzen. Zu den hochschulinternen Praktika kommen dann meist noch Berufspraktika, in denen du erste Einblicke in die tatschliche Arbeitswelt in Unternehmen oder Instituten gewinnen kannst.

Ganz klassisch ist Chemie ein Studiengang, der hauptschlich an Universitten zu finden ist und so ziemlich jede grere Uni bietet ihn oder einen sehr eng verwandten, chemischen Studiengang. Wenn man nicht grade als Topabsolvent bei den groen Konzernen unterkommt (und auch drinbleibt krebst man als promovierter Chemiker gerne mal mit 45k Einstiegsgehalt rum. Im Laufe von 3 (Bachelor) bzw. Von einem Lackhersteller gehrt, dass sie von der rtlichen Uni keine Absolventen einstellen, weil es da keine makromolekulare Chemie gibt. Das Studium Chemie bietet Dir eine Vielzahl an Mglichkeiten, die Naturwissenschaft zu erforschen und selbst mit Reagenzglsern, Petrischalen und Bunsenbrennern zu experimentieren.

Das Tolle daran ist, dass Du nur die Hlfte des Dir ausgezahlten Geldes zurckzahlen musst und das auch erst 5 Jahre nach Deinem Abschluss, wenn Du bereits berufsttig bist und Dein eigenes Geld verdienst. Einer abgeschlossenen Ausbildung natrlich ein ausgeprgtes Interesse an chemischen Vorgngen. Dieses zentrale Atom mit vier mglichen Bindungspartnern spielte sehr wahrscheinlich eine Schlsselrolle in der Entstehung des Lebens und brachte eine schier unendliche Vielfalt an Kohlenstoffverbindungen hervor. Falls dir keine Universitt zusagt, bieten auch manche Fachhochschulen Chemie als Studiengang an, hufig in Form von Angewandter Chemie oder mit einem technischen bzw. Schlgt dein Herz fr Grundlagenforschung, Publikationen und Kolloquia oder die Lehre, wrst du mit einer Stelle an einer Universitt gut beraten. Whrend des laufenden Semesters hltst Du Referate und Prsentationen und arbeitest mit Mitstudierenden an Gruppenarbeiten, deren Ergebnisse ihr gemeinsam vorstellt. Naturwissenschaften wie Mathe, Biologie und Physik liegen. Gehalt 35,1T, in der Chemie Absolventenuntersuchung 2016 betrug das durchschnittliche Einstiegsgehalt nach dem Master.100. Ing., dann sparst du dir die Promotion.

Die meisten Stellen gibt es entweder fr Praktikanten/Werksstudenten oder fr Leute mit mehreren Jahren genau passender Berufserfahrung. Doch wenn am Ende das metaphorische Heureka steht, sobald der instrumentelle Nachweis deines Zielmolekls positiv ausfllt, weit du warum du dich fr diese faszinierende Naturwissenschaft entschieden hast. Im Chemie-Studium zum Master erwarten Dich praxisorientierte Forschungsprojekte. Dabei entscheidet jedoch der Zufall, was diesen Weg in die Uni recht unzuverlssig macht. Chemiestudium in a nutshell, das war jetzt eine ganze Menge zu den Inhalten eines Chemiestudiums, aber jetzt mal konkreter. Die PC hingegen ist mehr an den theoretischen Hintergrnden von Reaktionen und Eigenschaften interessiert und arbeitet sehr eng mit der Physik zusammen.

Ă„hnliche neuigkeiten